EcofinConcept GmbH Erneuerbare Energien – Consulting, Projektentwicklung, Investment und Projektvermarktung

AKZEPTANZ-UMFRAGE HERBST 2018

Bildergebnis für https://www.fachagentur-windenergie.de/ logoBundesregierung soll die Energiewende stärker vorantreiben.

Die Ergebnisse der vierten, bundesweit repräsentativen Akzeptanz-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der FA Wind zeigen eine breite Akzeptanz für die Nutzung und den Ausbau der Windenergie an Land in der Bevölkerung (80 Prozent). Diese bewegte sich in den vergangenen Jahren auf konstant hohem Niveau – sowohl allgemein, als auch vor Ort.

Darüber hinaus zeigt die Umfrage: Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung (68 Prozent) machen sich Sorgen über die zukünftigen Auswirkungen des Klimawandels in ihrer Region. Ein noch größerer Teil der Befragten (74 Prozent) fordert, dass sich die Bundesregierung in Zukunft stärker als bisher für die Umsetzung der Energiewende einsetzt. Dabei unterstützen 82 Prozent der Befragten einen Windenergieausbau in der gesamten Bundesrepublik, zu dem alle Bundesländer im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen relevanten Beitrag leisten. Weitere Fragen fokussierten unter anderem auf finanzielle Beteiligungsmöglichkeiten, die Informiertheit zu Windenergiethemen und gewünschte Informationsangebote bei Projekten vor Ort.

Grafiken und eine textliche Darstellung der Ergebnisse finden Sie in der ausführlichen Analyse.

Weitere Informationen:

Quelle: Berichterstattung Fachagentur Windenergie an Land e.V., 5.11.2018
www.fachagentur-windenergie.de

s. Analyse der Ausschreibungsergebnisse Windenergie an Land für NRW – Gebotstermin 1. Februar 2018

vgl. Informationen zu Ausschreibungen Windenergie an Land

s. UPDATE: WINDENERGIEAUSBAU AUF WALDFLÄCHEN

vgl. Einigung zum Energiesammelgesetz bietet noch zu wenig Planungssicherheit

s. Von den Nachbarn lernen: Akzeptanzmodell Dänemark?

vgl. Wie viel Windkraft vertragen die Bürger? Diskussion um die Akzeptanz der Energiewende beim 2. EE-Community-Treffen

s. 10H blockiert Energiewende in Bayern und stützt Akzeptanz nicht

vgl. Referentenentwurf für EEG Novelle gefährdet Mittelstand, untergräbt Akzeptanz und stellt Exportstärke infrage

Die deutsche Bevölkerung will mehr Erneuerbare Energien: Repräsentative Akzeptanzumfrage zeigt hohe Zustimmung für weiteren Ausbau

Bürgerbeteiligung ist Schlüssel zur Akzeptanz und zum Erfolg der Energiewende

Solides Datenwerk zeigt hohe Akzeptanz der Energiewende auch bei Touristen – Dialog zahlt sich aus

Akzeptanz für Energiewende in Gefahr

Akzeptanz und Bürgerbeteiligung für Erneuerbare Energien

Akzeptanz Erneuerbarer Energien in der deutschen Bevölkerung